• [mobile]

Radiofrequenz und Ultraschall

Fett abbauen & Haut straffen

Wir behandeln Ihre Problemzonen ganz gezielt

Durch unsere Geräte, die mit neuartigen Technologien ausgestattet sind, kommen bei einer einzigen Behandlung vier verschiedene Techniken zur Anwendung: Ultraschall, Radiofrequenz, Infrarot und Vakuum mit zusätzlichen Massagerollen. Dadurch werden einerseits Fettzellen entleert, Haut und Gewebe gestrafft, Kollagene und Elastine aufgebaut und der Stoffwechsel zusätzlich angeregt. Dies und unterstützend Ihr Beitrag mit gesunder Ernährung und Bewegung, lässt Ihre Haut schöner und straffer werden, Cellulite und Dellen werden geglättet und Ihr Gewicht wird reduziert. Ohne Schmerzen und mit überschaubarem Zeitaufwand erreichen Sie Ihr gewünschtes Figurziel.

Wie läuft die Behandlung ab?

Sie liegen entspannt auf der Behandlungsliege und werden zuerst auf der zu behandelnden Stelle vorgereinigt. Danach wird Ultraschallgel aufgetragen und mit dem ersten Schritt - der Ultraschallbehandlung - begonnen. Danach wird das Gel wieder abgenommen, die Haut abermals gesäubert und duftendes Hautöl aus unserer Naturkosmetik aufgetragen und es geht über zum nächsten Schritt. Das Infrarotlicht erwärmt die Haut angenehm und reduziert somit den Hautwiderstand. Dadurch kann die Radiofrequenzenergie tief in das Bindegewebe eindringen. Vakuum und Massagerollen verursachen eine Tiefenwirkung im Gewebe. Dieses wird gleichzeitig gedehnt und überschüssige Fettzellen können effektiv zerbrochen werden. Die Massagerollen wirken wie eine Lymphdrainage und regen den Stoffwechsel an. Überschüssige Fettzellen werden zerbrochen, verkleinert und entleert. Die Produktion von Kollagen und Elastin wird wieder angeregt.

Diese Methode stimuliert die natürliche Hautstraffung, mobilisiert den Lymphfluss, strafft das Bindegewebe und fördert den Stoffwechsel. Eine nachhaltige Straffung der Haut und des Bindegewebes wird nach ca. 8 Behandlungen erreicht.

Erfolgreiche Behandlungsergebnisse vor allem bei:

  • Cellulite
  • Reiterhosen
  • Dehnungsstreifen nach Schwangerschaften
  • Dehnungsstreifen nach starker Gewichtsabnahme
  • Wasseransammlungen
  • Straffung der Oberarme
  • Straffung der Innenschenkel

So können Sie die Behandlung positiv unterstützen:

  • Ausreichend trinken –  mind. 2,0 Liter am Tag, um den Stoffwechsel anzuregen: Wasser, ungesüßte Tees, wenig Kaffee (dehydriert), wenig/kein Alkohol (hoher Zuckergehalt)
  • Vermeiden Sie am Tag der Behandlung und der nächsten 12 Stunden die Zufuhr von schlechten Kohlenhydraten, die besonders in Weißmehl enthalten sind. Empfehlung: Brot aus Sauerteig, Vollkornnudeln und –reis.
  • Reduzieren Sie Salz, da dieses Wasser im Körper bindet
  • Auf unnötige Zuckerzufuhr und Süßigkeiten verzichten. Bei Heisshunger auf Süsses => getrocknete Aprikosen
  • Schlechte Fette meiden! Empfehlung: Oliven-, Raps- und Leinöl
  • Achten Sie auf genügend Bewegung
  • Versuchen Sie regelmäßige und ballaststoffreiche Mahlzeiten (Salat, Gemüse, Obst) zu sich zu nehmen